N° 1-24 Lasagna Riccia

Pasta Aus Hartweizengriess Sonderformate
Pasta Garofalo - Lasagna Riccia
  • Kochzeit

    20 Minuten

  • Gewicht

    500 g

  • Linie

    Pasta
    Aus Hartweizengriess

  • Kategorie

    Sonderformate

  • Zeichnung

    Nicht auf Bronze

  • Oberfläche

    Glatt

Wissen und Inspiration

Die Lasagna Riccia Garofalo hat eine lange Vorgeschichte. Ihre Vorfahren sind die „Lagana“ der antiken Römer, Pastastreifen, die in reichlich Öl frittiert wurden.
Bereits Apicio nennt sie in seinem Buch „De re coquinaria“, in dem er eine Art Lasagne beschreibt, bei der sich Pastaschichten mit Fleisch- und Fischfüllungen jeder Art abwechseln.
Das Rezept nach neapolitanischer Tradition, das zu dieser Pastaspezialität passt, ist der Lasagna-Auflauf.

So Wird Garofalo Gemacht

Bei der Pasta-Verarbeitung ist nichts selbstverständlich.
Jeder Arbeitsschritt, jeder Vorgang ist das Ergebnis althergebrachter Erfahrungen und neuer Entdeckungen, dazu kommt ausgefallene Geschmacksinterpretation.
Die Passion für unsere Arbeit zeigt sich in der ständigen Suche nach dem, was wir für Perfektion halten.

So Wird Garofalo Gemacht

Zutaten

Hartweizengrieß, Wasser

Allergene

Kann Spuren von Soja enthalten

Nährwertangaben
pro 100g

  • Energie1489 kl / 351 kcal
  • Fettsäuren,
    davon gesättigte
    1,0g
    0,2 g
  • Kohlenhydrate,
    davon Zucker
    70 g
    3,0 g
  • Ballaststoffe3,0 g
  • Proteine14 g
  • Salz<0,01g

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Lassen Sie sich von anderen Pasta Garofalo Formen überraschen

N° 3-64 Lasagna Liscia

Pasta Garofalo - N° 3-64  Lasagna Liscia Entdecken