Pasta Garofalo - Soziales engagement und umweltbewusstsein

Soziales engagement und umweltbewusstsein

Qualität an erster Stelle, das gilt nicht nur für unsere Produkte:
Garofalo liegen auch Lebens- und Umweltqualität besonders am Herzen.

Soziales engagement

Pasta Garofalo - Soziales engagement

Garofalo glaubt an den Wert des Menschen und daran, dass der wahre Wettbewerbsvorteil und das Wachstum des Unternehmens auf den einzelnen Personen beruhen.

 

Von diesem Prinzip ausgehend, kümmert sich Pastificio Garofalo aktiv um das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter, wobei besonders auf die Themen Andersartigkeit und Inklusion geachtet wird, dadurch kam das Unternehmen im März 2019 unter die 20 Finalisten des Diversity & Inclusion Brand Award.

 

Ein Ziel bei Garofalo ist es, dass sich alle Beschäftigten beschützt und anerkannt fühlen, eben wie in einer großen Familie. Deshalb wird dem Unternehmens-Welfare besondere Aufmerksamkeit zuteil, speziell mit Gesundheitsinitiativen, wie zum Beispiel einem Impfplan für alle Mitarbeitet sowie einem Programm mit Mammographie-Screening für die Brustkrebsprävention für Beschäftigte und ihre Angehörigen.

Umweltbewusstsein

Pasta Garofalo - Umweltbewusstsein

Die Qualität unserer Produkte hat absolute Priorität und geht mit dem Schutz der Umweltqualität einher. Wir lieben und respektieren das Gebiet um Gragnano und sind deshalb immer in erster Linie, wenn es darum geht, die durch unser Werk entstehende Umweltbelastung auf ein Minimum zu reduzieren.

Wir haben deshalb in Sonnenenergie und Kraft-Wärme-Kopplung investiert und verbinden die hohe Qualität unseres Produkts mit großer Aufmerksamkeit bei der Produktionskette.

 

Durch den Bau einer Erdgasanlage mit Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung konnten wird die Energiekosten optimieren und die Treibhausgasemissionen beachtlich senken.

 

Um das Verklappen von Abfällen im Gebiet von Gragnano so weit wie möglich zu reduzieren, verwendet Garofalo seit fast 15 Jahren aus Recyclingpapier hergestellte Produktverpackungen, wobei der Abfall für dieses Papier von Müllhalden in Kampanien stammt. Dadurch konnten allein 2018 eine CO²-Reduzierung von 958 Tonnen erzielt sowie 56.876 Kubikmeter Wasser und 3.472.177 kwh/ton Strom eingespart werden.

 

Bei 85,5% der für die Verpackung der Linie Garofalo verwendeten Kartons handelt es sich um GreenboxX-Produkte, deren Wellpappe aus dem von Einwohnern und Unternehmen Kampaniens gesammelten Altpapier hergestellt wird. Diese Produkte der Sabox, einem bei der Entwicklung und Herstellung umweltverträglicher Kartonprodukte in Kampanien führenden Unternehmen, werden einer Lebenszyklusanalyse (LCA) unterworfen und sind FSC-zertifiziert. Der Forest Stewardship Council sorgt dafür, dass Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, entsprechend der strengen Umwelt-, Sozial- und Wirtschaftsstandards des Pastificio Garofalo.