Gnocchi di patate

Gnocchi Gnocchi
Pasta Garofalo - Gnocchi di patate
  • Kochzeit

    2 Minuten

  • Gewicht

    500 g

  • Kategorie

    Gnocchi

Wissen und Inspiration

Gnocchi sind in ganz Italien verbreitet und jede Region hat ihre eigenen Traditionen.
Im Latium kochte man sie gewöhnlich an einem Donnerstag, um ein schmackhaftes Gericht vor dem Fasten-Freitag zu haben.
In Kampanien wurden sie sonntags mit napoletanischem Ragu und Mozzarella zubereitet, im Ofen überbacken werden sie zu den berühmten “Gnocchi alla sorrentina”.

So Wird Garofalo Gemacht

Bei der Pasta-Verarbeitung ist nichts selbstverständlich.
Jeder Arbeitsschritt, jeder Vorgang ist das Ergebnis althergebrachter Erfahrungen und neuer Entdeckungen, dazu kommt ausgefallene Geschmacksinterpretation.
Die Passion für unsere Arbeit zeigt sich in der ständigen Suche nach dem, was wir für Perfektion halten.

So Wird Garofalo Gemacht

Zutaten

Kartoffelpüree (Wasser und Kartoffelflocken machen 85 % des Teigs aus,
Emulgator: E471),
Weichweizenmehl Typ "00",
Salz,
natürliche Aromen,
Reismehl,
Säureregulator: Milchsäure,
Konservierungsmittel: Sorbinsäure

Allergene

Enthält Gluten (Weizen). Kann Spuren von Soja enthalten.

Nährwertangaben
pro 100g

  • Energie678 kl / 160 kcal
  • Fettsäuren,
    davon gesättigte
    0,6 g
    0,1 g
  • Kohlenhydrate,
    davon Zucker
    34 g
    0,4 g
  • Ballaststoffe4 g
  • Salz0,60 g

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Lassen Sie sich von anderen Pasta Garofalo Formen überraschen

Trofie

Pasta Garofalo -  Trofie Entdecken

Orecchiette

Pasta Garofalo -  Orecchiette Entdecken

Ravioli Artischocken ai carciofi

Pasta Garofalo -  Ravioli Artischocken ai carciofi Entdecken