Kontakte

Wenn Sie mehr über Pasta Garofalo, die Herkunft der Zutaten, die Verarbeitungsmethoden erfahren oder die News des Unternehmens aus Gragnano erhalten möchten, kontaktieren Sie uns.

Pastificio Lucio Garofalo spa

Via dei Pastai, 42
80054 Gragnano (NA) Italia

+39 081 8011002 +39 081 8012937

FAQ

Unsere Antworten auf die häufigsten Fragen,
für effizienten und transparenten Service Tag für Tag.

Woher kommt der Weizen, aus dem Pasta Garofalo hergestellt wird?

Wir verwenden nur Grieße exzellenter Qualität, die streng kontrolliert werden. Der für die Produktion Pasta Garofalo am besten geeignete hochwertige Weizen kommt aus verschiedenen Gebieten der Welt, aus Italien und den warmen und trockenen Gegenden in Arizona und Australien.

Warum gibt es einige Produkte nicht in allen Supermärkten? Wie kann ich sie finden?

Nicht alle unsere Produkte werden an alle Verkaufsstellen vertrieben.
Kontaktieren Sie uns mit dem entsprechenden Formular, einer unserer Berater wird Ihnen helfen, das gewünschte Produkt in Ihrer Nähe zu finden.

Wo kann ich Informationen über die Pasta-Rohstoffe finden?

Garofalo hat als erste italienische Marke dem Verbraucher ein Instrument für die Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe zur Verfügung gestellt, damit können Paket für Paket alle Analysen eingesehen werden, die beim Grieß durchgeführt wurden. Um auf diese Informationen zugreifen zu können, brauchen Sie nur das auf der Rückseite Ihres Pakets angegebene Verfallsdatum in das entsprechende Tool einzugeben, das Sie hier finden.
Hier finden Sie alles über Herkunft, chemisch-physikalische und mikrobiologische Eigeschaften Ihrer Pasta. Denn perfekte Pasta basiert auf genauer Wissenschaft.

Handelt es sich bei den im Ausland gekauften Hartweizen um GVO?

Es gibt keinen gentechnisch veränderten Hartweizen, keine Sorge. Wir achten auf die gesamte Produktionskette und verfolgen den Rohstoff unserer Pasta in jeder Verarbeitungsphase: vom Eintreffen des Weizens bis zur Anlieferung der Grießes im Werk finden überall Kontrollabgleiche statt.

Wie werden die Produkte kontrolliert, damit die Qualität garantiert ist?

Der von Pasta Garofalo eingekaufte Grieß wird über die gesamte Produktionskette hin überprüft: beim Eintreffen des Weizens, wenn die Mühle ihn einkauft – hier wird die erste bakteriologische Untersuchung gemacht – während der Verarbeitung in der Mühle und bei der Anlieferung des Grieß in unserem Werk, hier erfolgt dann die physikalisch-chemische Kontrolle im Garofalo Labor. Ein weiteres Mal wird das fertige Produkt vor dem Versand überprüft. Ein externes Labor macht dann noch Stichprobenkontrollen, auch an den Verkaufsstellen.

Wie engagiert sich Pasta Garofalo lokal und beim Umweltschutz?

Um die Qualität der Umwelt, in der das Unternehmen tätig, erhalten oder sogar verbessern zu können, reduziert Garofalo schon seit einiger Zeit die durch die Produktion entstehende Umweltbelastung.
Ständig werden Maßnahmen getroffen, mit denen der Energieverbrauch gesenkt und der Einsatz alternativer und erneuerbarer Energien gesteigert werden kann.
Dank der Fotovoltaik ist Garofalo bei der Stromversorgung vollkommen unabhängig, es wurden ein Blockheizkraftwerk und eine Wasseraufbereitungsanlage installiert. Die Kartons für den Transport der Pasta bestehen zu 100% aus recyceltem Papier, das in Kampanien hergestellt wurde, damit wurden ungefähr 27.000 Bäume, 800.000 Kubikmeter Wasser, fast 9 Millionen kWh Strom und 42.000 Kilogramm CO² eingespart. Und da wir davon überzeugt sind, dass der Einsatz für den Umweltschutz beim Menschen beginnt, ermutigen wir unsere Mitarbeiter mit Sensibilisierungsprogrammen, Informationen und Personalschulungen Strom zu sparen, wann immer möglich, sowohl am Arbeitsplatz als auch zuhause.

Kontakte

Wählen Sie die Betreffszeile Ihrer Nachricht.

Codice di sicurezza:
security code
Inserire un codice di sicurezza.:

Senden

Mit uns arbeiten

Pasta Garofalo ist immer auf der Suche nach neuen Talenten.
Sind Sie an neuen Karrieremöglichkeiten interessiert?
Senden Sie uns Ihren Lebenslauf

Senden Sie uns Ihren Lebenslauf