Ravioli Ricotta e Spinaci

Frische Pasta Gefüllte Frische Pasta
Pasta Garofalo - Ravioli Ricotta e Spinaci
  • Kochzeit

    2-3 minutes

  • Gewicht

    250 g

  • Linie

    Frische gefüllte Pasta

Wissen und Inspiration

Die gefüllten Eiernudeln sind seit der Römerzeit bekannt. 1353 erwähnt Boccaccio die Ravioli in seinem berühmtem Werk "Decameron" als Kostbarkeiten aus dem Schlaraffenland.
Die klasssische Rezeptur, der zufolge die Pasta eine Füllung aus Ricotta, Spinat und Muskatnuss hat, wird von Garofalo neuinterpretiert als Ravioli Ricotta e Spinaci.

So Wird Garofalo Gemacht

Bei der Pasta-Verarbeitung ist nichts selbstverständlich.
Jeder Arbeitsschritt, jeder Vorgang ist das Ergebnis althergebrachter Erfahrungen und neuer Entdeckungen, dazu kommt ausgefallene Geschmacksinterpretation.
Die Passion für unsere Arbeit zeigt sich in der ständigen Suche nach dem, was wir für Perfektion halten.

So Wird Garofalo Gemacht

Zutaten

Ricotta (Käse) 25 %, Weizenmehl, Hartweizengrieß, Spinat 13 %, Eier (aus Freilandhaltung) 10 %, Paniermehl (Weizenmehl, Hefe, Salz), Parmigiano Reggiano DOP, Butter, Kochsalz, Zwiebel, Pfeffer, Muskatnuss.

Allergene

Kann Spuren von Schalen- und Meeresfrüchten, Fisch sowie Soja enthalten.

Nährwertangaben
pro 100g

  • Energie 961 KJ / 229 kcal
  • Fettsäuren,
    davon gesättigte
    7.5 g
    4.5 g
  • Kohlenhydrate,
    davon Zucker
    30 g
    2 g
  • Ballaststoffe1.3 g
  • Proteine9.4 g
  • Salz2 g

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN

Lassen Sie sich von anderen Pasta Garofalo Formen überraschen

Ravioli Artischocken ai carciofi

Pasta Garofalo -  Ravioli Artischocken ai carciofi Entdecken

Ravioli Basilico e Pecorino

Pasta Garofalo -  Ravioli Basilico e Pecorino Entdecken